BEZIRKSLIGA: SpVg. Versmold – FC Türk Sport 4:1 (1:1)

FC Türk Sport verspielt Führung: SpVg. Versmold holt ihre ersten Punkt in der Bezirksliga

Tolga Baytemur mausert sich zum Topscorer beim »FCT«. Am Wochenende markierte er sein viertes Saisontor.

Der verletzte Bünyamin Atasayar hatte so eine Vorahnung: »Bestimmt machen die ihre erste Bude gegen uns«. Genau so und noch schlimmer kam es am Ende. Zwar fing die Partie beim noch torlosen Tabellenletzten gut an und die Mannen von Trainer Özgür Sarıdoğan gingen nach Vorabeit von Emre Bozkurt durch den flinken Tolga Baytemur (Foto) schon früh in Führung (07.). Im Anschluss machte aber die »SpVg« das Spiel und kam zu einer Reihe von sehr guten Chancen. In der 19. konnten die Gastgeber nach einem Freistoß frei stehend vor dem Kasten noch nicht abstauben. Nach einem bärenstarken Konter war Torhüter Georgios Athanassiadis zur Stelle und verhinderte schlimmeres (32.). In der 34. dann der Ausgleich: eine scharfe Ecke wurde von der Abwehr des »FCT« zu Zentral geklärt und die Gastgeber markierten ihren ersten Bezirksliga-Treffer zum 1:1-Ausgleich. Bis zum Pausenpfiff wäre ein 2:2-Unentschieden passend gewesen, die SpVg. Versmold vergab hier unglücklich die Führung als bei einem Abschluss der Ball über den Spann rutschte (38.), auf der Gegenseite bediente Liridon Redjepi den wiedergenesenen Ecehan Demirayak, der freistehend im Duell mit dem Torhüter den kürzeren zog (43.).

Mit dem Wiederanpfiff hatte Routinier Ali Kemal Çalışan per Kopfball die Chance auf die erneute Führung, vergab aber aus kurzer Distanz denkbar knapp (48.). Der erste Angriff der Hausherren wurde noch verzogen (51.), aber die Führung kündigte sich an. In der 55. dann ein kluger Pass in die Tiefe, abgelegt in den Rückraum und die SpVg. ging nach sattem Abschluss in Führung. Das 3:1 legte der Hausherr in der 64. Minute nach, als nach einem Eckball die Hintermannschaft des FC Türk Sport die Kugel nicht richtig klären konnte. Auch die taktischen Umstellungen und die Wechsel beim »FCT« sorgten nicht für die gewünschte Entlastung, im Gegenteil, denn die SpVg. Versmold legte sogar noch das 4:1 nach. Ein sehr langer Freistoß aus dem Mittelfeld wurde mustergültig zum Endstand eingenickt (84.).

Am kommenden Sonntag (18. September 2020) geht es für den FC Türk Sport gegen den VfB Schloß Holte. Angepfiffen wird um 15:00 Uhr am heimischen »Kupferhammer«.

WICHTIG: Bitte bedenkt, das aufgrund der aktuellen Corona-Fallzahlen eine Maskenpflicht am Sportplatz herrscht. Diese Maskenpflicht gilt über die gesamte Aufenthaltszeit!

Tagged: , , , , , , , ,

Comments are closed.