Saisonstart am »Kupferhammer«

Durchwachsene Vorbereitung an der »Südschule« und Kracher zum Saisonbeginn

1. Mannschaft – Bezirksliga

Der FC Türk Sport hat mal wieder eine durchwachsene Vorbereitung hinter sich. Die beiden Senioren-Mannschaften vom »Kupferhammer« haben die gesamten Trainingseinheiten an der »Südschule« absolviert. »Keine Duschen, keine Toiletten, ein extrem holpriger Rasenplatz«, ärgerten sich oftmals Vereinsfunktionäre und Spieler. Auch führte der Platz zu vielen kleinen Verletzungen, das Umsetzen von Spielformen oder gewissen Übungen war quasi unmöglich. Trotzdem steigen beide Mannschaften mit einem Sieg im letzten Test in die Pflichtspielsaison. Während die Reserve beim SC Türkgücü Detmold II mit 5:2 gewinnen konnte, schlug die 1. Mannschaft den TuS Eintracht mit einem 2:0.

Eine letzte Verpflichtung und eine gute Standortbestimmung zum Abschluß

Trainer Özgür Sarıdoğan zieht insgesamt ein positives Resümee aus seiner Vorbereitung: »Bei uns sitzen inzwischen viele Mechanismen, aber wir sind nicht bei 100%. Im letzten Freundschaftsspiel haben wir das Geschehen bestimmt und das Spiel über weite Strecken verwaltet. Vor allem sind wir ein Team, eine geschlossene Einheit«. Kopfschmerzen hat ihn die »Südschule« auch bereitet, vor allem in Sachen kleine Verletzungen und technik-lastigen Trainingseinheiten. Morgen (06. September 2020) geht es für den Übungsleiter mit seiner Mannschaft zuhause im Ortsderby gegen den TuS Jöllenbeck, Anpfiff ist um 15:00 Uhr. Für das Unterfangen Saisonauftakt kann der »FCT« auf einen weiteren Neuzugang zurückgreifen. Vom KF Kosova kommt mit Liridon Redjepi ein weiterer Mittelfeldspieler, der unter anderem bereits 92 Oberliga-Partien in der Vita stehen hat. Zuletzt kickte der 27-jährige nur noch in unterklassigen Ligen und will es beim »FCT« noch einmal wissen. »Wir wünschen Liridon einen guten Saisonstart und das er zur alten Stärke zurückfindet«, begrüßt ihn sportlicher Leiter Ali Kemal Çalışan am »Kupferhammer«.

Reserve weiß noch nicht wo sie steht

2. Mannschaft – Kreisliga B

Bei der Reserve lief die Vorbereitung nicht wie gewünscht. Vor allem aufgrund der vielen Urlauber, Schichtarbeiter und Selbstständige kam es zu Trainingsausfällen. Auch in den Tests konnte das Trainer-Team Cengiz Külâh und Yusuf Er nicht wie gewünscht ausprobieren. »Ich denke das wir eigentlich eine gute Truppe sind, vernünftig durchmischt mit gewissen Stärken und Schwächen. Die ersten Wochen werden noch ein Findungsprozess sein, aber mit der richtigen Einstellung werden wir einen ordentlichen Saisonstart hinlegen«, beurteilt der Coach die Situation der Reserve. Am Sonntag (06. September 2020) beginnt dieses Unterfangen, als Gast kommt der TuS Hoberge-Uerentrupp an den »Kupferhammer«. Anpfiff ist um 11:00 Uhr.

Wir bitten alle Zuschauer bei einem Besuch an der Sportstätte »Kupferhammer« die Hygiene-Bestimmungen aufgrund der Corona-Pandemie zu beachten!

Tagged: , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.