TESTSPIEL: TuS Jöllenbeck (A) – FC Türk Sport (A) 8:0 (4:0)

Ersatzgeschwächte A-Jugend wackelt, und unterliegt mit 8:0 beim »TuS Jöllenbeck«.

Nach dem Kantersieg in der Vorwoche, reiste der »FCT«-Nachwuchs heute zum »Naturstadion«, nach Jöllenbeck. Mit einem stark dezimierten Kader kam der Ball für unsere Jungs nicht wirklich ins rollen. Zum Halbzeittee stand es schon 4:0, wobei der »TuS« einfach die besseren Spielanlagen hatte. Nach dem Seitenwechsel erhöhte der Gastgeber gekonnt bis auf 8:0, wobei sich noch beste Gelegenheiten für den »FC Türk Sport« zwischen den 45. und 65. Minute auftaten, jedoch scheiterten »Doğukan Akkuş« (Foto), »Emircan Manav« und »Ceyhun Mouminoğlu« gleich mehrmals an ihren Nerven oder dem Keeper.

»Einige Spieler fehlen, einige sind neu zu uns gestoßen und nicht Fit, bei einigen anderen fehlte heute einfach die Kapazität und auch der Ehrgeiz. Ich denke das Spiel heute mit der satten Niederlage ist einfach ein guter Charakter-Test«, erklärte Co-Trainer »Murat Çokluk«. Kapitän »Emre Erdem« stimmte zu: »Die Einstellung war nicht da heute, zudem halt zu viele Ausfälle für einen Tag. Mit vollem Kader sieht das hier ganz anders aus«. »Danke an die zwei B-Jugendlichen die uns heute ausgeholfen haben. An den beiden lag es nicht«, motivierte Trainer »Cengiz Külâh« die Jungs nach der herben Niederlage und fügte noch an: »Dafür ist die Vorbereitung da«.

Kommentar hinterlassen