BEZIRKSLIGA: FC Türk Sport – Spvg. Versmold 7:0 (5:0)

Pflichtaufgabe mit anfänglichen Hindernissen erledigt: FC Türk Sport schlägt die Spvg. Versmold mit 7:0

Sherif Alassane glänzte am Wochenende als doppelter Doppelpacker: zwei Tore und zwei Assists steuerte der sympathische Stürmer bei.

Die vermeintliche leichte Hausaufgabe stellte die Mannen von Trainer Uğur Pamuk am vergangenen Sonntag doch vor einige Probleme. Zwar erspielten sich die »Türk Sportler« von Beginn an mehr Spielanteile und klare Chancen, aber bis zum 1:0 vergingen immerhin 19 Minuten. Liridon Redjepi eröffnete mit seinem feinen Pass viel Raum für Stürmer Sherif Alassane (Foto), der auf den aufgerückten Ali Kemal Çalışan weiterleitete, der wiederum trocken einnetzte (19.). In der Folge wurde Mittelfeld-Motor Cengiz-Can Zafer kurzerhand ausgeknockt, als er im Zweikampf das Spielgerät aus kurzer Distanz direkt ins Gesicht bekam. In der Folge musste Zafer auch seinen Platz räumen, die damit einhergehende Systemumstellung sorgte für den nächsten Defensivakteur der als Goalgetter aushelfen musste. Deniz Can Baytemur tanzte auf dem Flügel zwei Gegenspieler aus, legte quer, aus guten 20 Metern schlenzte Atilla Parlar unterhalte zum 2:0 ein (35.). Nach der 2:0-Führung spielten die Hausherren etwas befreiter auf, und markierten bis zum Pausenpfiff weitere drei Tore. In der 39. machte Baytemur seinen eigenen Treffer, ehe Mert Bozkurt auf 4:0 erhöhte (40.) und in der 45. für seinen Bruder Emre Bozkurt das 5:0 auflegte.

Im zweiten Abschnitt spielte der »FCT« weiterhin besser, machte aber zu wenig aus seinen Chancen. Dem Gast hingegen eröffneten sich lediglich Räume zum Kontern, die ungenutzt blieben. Es dauerte bis zum 68. Minute, bis Redjepi einen immer länger werdenden Abschlag gerade so von der Linie kratzte, seine Hereingabe verwertete Alassane zum 6:0. Kurz vor dem Abpfiff markierte erneut Alassane das Tor zum Endstand, als er vor dem Keeper einen Abpraller goldrichtig stand und nur noch abstaubten brauchte (87.).

Mit dem deutlichen 7:0-Sieg im Rücken reißt der FC Türk Sport am Donnerstag (14. April 2022) zum nächsten Abstiegskrimi beim VfL Oldentrup. Anpfiff ist am Gründonnerstag um 19:00 Uhr. Am Ostermontag (18. April 2022) geht es dann direkt gegen den FSC Rheda am heimischen »Kupferhammer« um die nächsten Liga-Punkte. Anpfiff hier ist wie gewohnt um 15:00 Uhr.