KREISLIGA B: SuK Canlar – FC Türk Sport (II) 1:1 (1:0)

Reserve punktet unter Neu-Coach Özgür Sarıdoğan (Foto) beim Rivalen. Kurios: Coach zieht sich nach einem Spiel wieder zurück!

Özgür Sarıdoğan muss aufgrund persönlicher Umstände schon wieder beim »FCT« aufhören.

Beim sogenannten Erzrivalen SuK Canlar holte die Reserve am verganenen Sonntag einen wichtigen Punkt gegen den Abstieg. Die »Kupferhammer«-Elf spielte unter dem neuen Trainer Özgür Sarıdoğan einen etwas besseren Fußball als in vorangegangenen Woche, der entscheidende Punkt war aber Zielstrebigkeit in den Angriffen und viel Glück mit Keeper Serdar Erikli. Der Schlussmann musste zwar mit dem ersten Angriff schon den Ball aus dem Netz holen, war aber beim Blitzangriff chancenlos (04.). Im Anschluss ging es rauf und runter, die besseren Chancen hatten die Gastgeber. Torhüter Serdar Erikli rettete etliche Male bis zum Halbzeitpfiff, und hielt den knappen Rückstand fest.

Im zweiten Durchgang kam der »FCT« gut in die Partie. Einen verunglückter langer Ball von Abwehrmann Erdinç Erez schien schon von der Abwehr geklärt, als sich Angreifer Atilla Özel den Ball stibitzte und aus kurzer Distanz zum 1:1-Unentschieden einschob (55.). In der Folge entwickelte sich ein offenes Spiel mit vielen kleinen Fouls. Die besseren Einschussmöglichkeiten hatten erneut die Hausherren, die Mannen von Özgür Sarıdoğan hielten aber dagegen und holten den wichtigen Zähler.

Coach Özgür Sarıdoğan erklärte nach der Partie auch wieder seinen Rücktritt – nach nur einem Spiel – aufgrund von persönlichen Gründen. Hüseyin Berk (Verantwortlicher 2. Mannschaft) hält nun wieder Ausschau nach einem neunen Übungsleiter und übernimmt interimsweise nach nur einer Woche Abstinenz. Am Sonntag (27. Oktober 2019) wird der alte neue Trainer an der Seitenlinie stehen, und empfängt den Primus TuS Quelle zum Heimspiel am »Kupferhammer«. Anpfiff ist um 11:00 Uhr.

Tagged: , , , , , , ,

Comments are closed.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com