KREISLIGA B: FC Türk Sport (II) – SC Halle 1:4 (0:3)

Desolate erste Hälfte leitete derbe Heimpleite ein, die Reserve des »FCT« steckt knietief im Abstiegskampf.

Trainer Hüseyin Berk, schliesst in Zukunft zum Vorstand auf.

Trainer Hüseyin Berk (Foto) war nach der erneuten Niederlage nicht gut zu sprechen. Der jahrelange Coach der 2. Mannschaft kann das Spiel seiner Mannen nicht nachvollziehen. »Wenn man nach einer Stunde das erste Mal aufs Tor schießt und damit das Tor macht, dann machen wir etwas falsch«, ordnete der Coach die Niederlage als gerecht ein: »Die waren geiler auf die Punkte als wir«. In der Tat, spielte sich der Gast SC Halle in einen kleinen Rausch und erzielte bis zum Halbzeitpfiff gleich drei Buden (27., 37. & 39.). Schlimmeres bis dahin verhinderte Schlussmann Serdar Erikli.

Im zweiten Durchgang kam der Anschlusstreffer von Onur Özel, nach Vorarbeit von Sercan Şafak (60.). Nach einer Ecke vollstreckte der Abwehrmann aus guten 25 Metern unhaltbar. Kurz vor Abpfiff stellte der SC Halle den alten Abstand wieder her, das Spiel endete somit 1:4 (88.).

Trainerposten wird neu besetzt: Özgür Sarıdoğan kehrt zum »Kupferhammer« zurück

»Hüseyin hat selbst den Schritt auf uns zugemacht und um seine Freigabe gebeten. Er hat einen besonderen Stellenwert innerhalb des Vereins und der Mannschaft«, erklärt Vorstandsboss Muhammet Demiray. Er fügte an: »Wir haben mit einem sehr kleine Team den Verein mit vielen Problemen übernommen und die meisten Hürden schon gemeistert. Aktuell haben wir unser Team um weitere junge Leute erweitert und wir haben auch Hüseyin einen Posten angeboten den wir für ihn als passend empfinden«. Hüseyin Berk soll in Zukunft der Verantwortliche für die 2. Mannschaft werden, eine Art sportlicher Leiter und Bindeglied zwischen der 1. und 2. Mannschaft. »Ich fühle mich geehrt, das der Vorstand mich in diesem Posten sieht und möchte dieses Amt gerne annehmen«, erklärt der scheidende Coach.

Neuer Trainer der »Kupferhammer«-Reserve wird – nach Empfehlung von Hüseyin Berk – ein Altbekannter: Özgür Sarıdoğan, der sowohl die 1. als auch die 2. Mannschaft des FC Türk Sport schon mal trainiert hat, tritt den Posten ab sofort an und untersteht quasi seinem Vorgänger. Zuletzt trainierte der B-Lizenzinhaber den SV Avenwedde und den SC Hicret jeweils als Co-Trainer. Am Wochenende (Sonntag, 20. Oktober 2019) wird Özgür Sarıdoğan an der Seitenlinie stehen, für ihn geht es im ersten Spiel zum SuK Canlar, Anpfiff ist um 12:30 Uhr.

Tagged: , , , , , , , , , ,

Comments are closed.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com