KREISLIGA B: TuS Einigkeit Hillegossen (II) – FC Türk Sport (II) 0:5 (3:0)

»Kupferhammer«-Reserve geht in Hillegossen mit 5:0 unter: Türk Sport beschert TuS Einigkeit Hillegossen erste Liga-Punkte.

Kapitän Sercan Şafak fehlte am Sonntag aus persönlichen Gründen, konnte seinen Kameraden nicht helfen.

Coach Hüseyin Berk war nach der derben Pleite am Sonntag sichtlich angefressen: »Wir hatten es in den ersten 20 Minuten selbst in der Hand. Dann vergeben wir drei hundertprozentige Chancen, und werden im Anschluss abgeschlachtet«. Mit wenig Gegenwehr erspielte sich die TuS etliche Torraumszenen. In der 26. und mit einem Doppelpack in der 42. und 44. stand es schon zur Halbzeit 3:0.

Mit dem Beginn des zweiten Abschnitts wechselte der Übungsleiter doppelt und erhoffte sich dadurch wenigstens Ergebniskosmetik. Der Gastgeber ging nicht vom Gaspedal, und markierte in der 67. und 81. weitere zwei Treffer. »Heute hat vorne und hinten nichts gepasst, es gibt nicht viel zu sagen. Glückwunsch an die TuS«, war das Fazit von Hüseyin Berk zum einseitigen Spiel und eindeutigen Ergebnis.

Kommende Woche (29. September 2019) bietet sich den »Türk Sportlern« zuhause am »Kupferhammer« die Chance auf Besserung. Um 12:00 Uhr geht es im Derby gegen den SV Brackwede.

Tagged: , , , ,

Comments are closed.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com