KREISLIGA B: FC Türk Sport (II) – TG Hörste 1:1 (1:0)

TG Hörste holt sich am »Kupferhammer« ersten Zähler: Punkteteilung am Tabellenkeller.

Yılmaz Alkış markierte die frühe Führung.

»Wir haben hier einen Punkt gewonnen, uns erkämpft, und nicht zwei liegen lassen. Da soll sich niemand etwas vormachen«, ärgerte sich Trainer Hüseyin Berk über das 1:1-Unentschieden am verganenen Sonntag. Die »TG« reiste mit lediglich elf Mann zur Reserve des »FCT«, und erarbeitete sich über die gesamte Spielzeit mehr Spielanteile als der Gastgeber. Zwar klingelte es schon in der 14. Minute durch Yılmaz Alkış (Foto) nach sehenswerter Vorarbeit von Kapitän Sercan Şafak, aber Sicherheit gab weder der Führungstreffer, noch die vier etatmäßigen Bezirksliga-Kicker, die an diesem Sonntag aushelfen sollten.

Mit Beginn des zweiten Abschnitts kam der Gast durch die erste Torchance zum verdienten Ausgleich. In der 48. Minute stürmte die TG Hörste nach Konter an, die »Türk Sportler«-Defensive war zu weit aufgerückt und kam nicht hinterher und Torhüter Serdar Erikli war chancenlos. Im weiteren Verlauf machten weiterhin die »Hörster« das bessere Spiel, gerade die Defensive stand auf wackeligen Beinen. »Wir hatten zwar unsere Chancen und diese waren klarer, aber insgesamt ist das zu wenig«, ärgerte sich auch Sercan Şafak. Doğuş Kaan Parlar (53.), erneut Yılmaz Alkış (78.) und Ergün Uludaşdemir (81.) hatten noch die aussichtsreichsten Gelegenheiten, verwerteten diese aber nicht. Auf der anderen Seite hielt Keeper Serdar Erikli seine Mannschaft mit etlichen Paraden im Spiel. Es blieb bis zum Schlusspfiff beim 1:1.

Am morgigen Sonntag (01. September 2019) geht es für die Mannen von Hüseyin Berk zum TuS Solbad Ravensberg. Anpfiff ist um 15:00 Uhr.

Tagged: , , , , , , , ,

Comments are closed.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com