KREISLIGA B: KuS Beli Orlovi Srbija – FC Türk Sport (II) 6:5 (6:0)

Zwei Halbzeiten die unterschiedlicher nicht sein könnten, Reserve verliert mit 6:5 beim KuS Beli Orlovi Srbija.

Urlaubsrückkehrer Erdinç Erez (links) und Neu-Senior Emrulillah Bozkurt (rechts) nach dem 6:5 am Sonntag.

Trainer Hüseyin Berk war nach dem gestrigen Sonntag mehr als angefressen. Erst muss er mit ansehen, wie seine Mannschaft mit satten sechs Gegentoren eine Halbzeit abgeschlachtet wird. Dann muss er sich mit einer 6:5-Niederlage begnügen. »Es wäre mir fast lieber gewesen deutlicher zu verlieren, als so nah an etwas zählbares ran zu kommen. Ich denke, die zweite Halbzeit haben wir unser wahres Gesicht gezeigt«. Recht hatte der Übungsleiter, dem schon seit Wochen personelle Sorgen zu schaffen machen. Kapitale Abwehrschnitzer individueller Natur von den sonst starken Stammspielern sorgten für das deutliche Ergebnis zur Halbzeit. In der 02. Minute das 1:0 nach Ecke, in der 13. und 37. und 39. durch Konter und zwei Elfmeter (34. und 43.) führten zum 6:0.

Zur Halbzeit wechselte der Coach auch notgedrungen dreifach. Neu-Senior Emrulillah Bozkurt (Foto, rechts), Mittelfeld Mann Cengiz Külâh und Sturmtank Yılmaz Alkış sorgten für frischen Wind. Das 6:1 in der 50. besorgte Abwehrmann Onur Özel nach Ecke von Doğuş Kaan Parlar. Yılmaz Alkış traf nach Vorarbeit von Olcay Özer (70.), Doğuş Kaan Parlar in der 84. nach Zuspiel von Flügelflitzer Cenk Bozkurt. Aktivposten Sercan Şafak schlenzte einen Freistoß aus spitzem Winkel zum 6:4 (90.) und in der Nachspielzeit traf erneut Yılmaz Alkış nach Flanke von Erhan Uludaşdemir (90.). »Wären wir im Abschluss entschlossener von Beginn an, dann würde das hier ganz anders aussehen. Auch die jungen Spieler müssen an ihrer Kaltschnäuzigkeit arbeiten, aber ich denke der zweite Durchgang war sehr stark von uns«, erklärte Kapitän Sercan Şafak nach Abpfiff.

Am nächsten Sonntag (25. August 2019) empfängt die »FCT«-Reserve den TG Hörste, der ähnlich holprig in die Serie gestartet ist. Anpfiff ist um 11:00 Uhr am heimischen »Kupferhammer«.

Tagged: , , , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com