KREISLIGA A: TuS Eintracht – FC Türk Sport 0:3 (0:1)

Sturmduo Omoefe Anthony Eviparker und Tanju Dalgıç, sichern den 3:0-Auswärtserfolg: Meisterschaft wird am letzten Spieltag im Fernduell mit den TuS 08 Senne 1 entschieden.

Atila Yula bringt die scharfe Hereingabe zur frühen Führung.

Nach anfänglicher Abtastphase – zu einem Standard beim »FCT« geworden – legte die Maschinerie der »Kupferhammer«-Elf dann richtig los. Nach mehreren kleineren Torraumszenen kam es zu den ersten klaren Torchancen nach Eckball von Anıl Taştan: erst vergibt Eviparker mit dem Kopf aus kurzer Distanz (21.) und paar Minuten später Uluç Aras (24.). Das 1:0 fiel nach Konter, als der TuS Eintracht im Spielaufbau entscheidend gestört wird und Atila Yula (Foto) aufmerksam und zielstrebig bis zur Grundlinie den Ball führte. Seine scharfe Hereingabe brauchte Eviparker nur noch abstauben (29.). Das 2:0 lag in der Folge in der Luft, die aussichtsreicheste Position hierfür vergab Dalgıç. Im 16-Meter-Raum vernascht er gleich vier seiner Gegenspieler und versucht es aus spitzem Winkel alleine (36.). Im Nachhinein bemerkte er selbst, ein Querpass wäre die richtige Wahl gewesen. Die knappe Führung hatte bis zum Halbzeittee bestand.

Nach Wiederanpfiff drückte erneut der FC Türk Sport auf das 2:0, besonders das Mittelfeld um Filip Dissios herum machte ein starkes Spiel. Eben dieser Dissios brachte nach einem Konter eine Flanke mit einem Chip auf Dalgıç, der Stürmer vollstreckte volley mit dem Innenrist zum 2:0 (49.). In der 53. Minute stürmte Außenverteidiger Okan Aydemir an und schloss seinen Sturmlauf ab, den Abpraller vom Keeper vollstreckt erneut Dalgıç zum 3:0 (53.). In der Folge verwaltete der FC Türk Sport das Geschehen und ließ der »Eintracht« keine Chance. Taştan per direktem Freistoß (61.), Dalgıç nach Konter (64.) und Eviparker nach Flanke (64.) hatten sogar je die Chance zu erhöhen. Im Gegenzug musste Keeper Deniz Savaş lediglich einmal eingreifen. Nach dem einzigen gefährlichen Angriff des Gastgebers, war der Torhüter zur Stelle und verhinderte den Anschlusstreffer (76.).

Da im Fernduell auch die »TuS« ihr Spiel gewann, bleibt die Meisterschaftsverkündung weiterhin offen. Am letzten Spieltag (26. Mai 2019) spielen unsere »Türk Sportler« daheim gegen die TuS Einigkeit Hillegossen. Anpfiff der Partie ist wie gewohnt um 15:00 Uhr.

Tagged: , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com