KREISLIGA B: SuK Canlar (II) – FC Türk Sport (II) 0:0 (0:0)

Ruhiges Derby der Reserven: »SuK Canlar« und »FC Türk Sport« trennen sich 0:0.

Früher waren es stets brisante Spiele dieser beiden Mannschaften, dieses Mal aber nicht. Wir wollen das Spielgeschehen nicht verharmlosen, aber es fehlte an Feuer. Erst in der 23. Minute kam es zur ersten Torchance, nach einem Ballverlust im Mittelfeld seitens des »FCT«. In der 30 Minute hatte »Yahya Pamuk« die erste Torchance des »FC Türk Sport« auf dem Fuß, nachdem er gleich vier Gegenspieler vernaschte. Sein Abschluß war zu schwach, und so blieb es bei einem torlosen und müden Kick. Vor dem Pausentee wurde es noch einmal kurz spannend, als die Reserve vom »Kupferhammer« einen direkten Freistoß aus aussichtsreicher Position versemmelte und im Gegenzug der »SuK« die größte Chance zur Führung hatte. Beim Chip des Gastgeber-Stürmers bewahrte »Serdar Erikli« die Ruhe im Kasten und lenkte das Leder über den Querbalken.

In der zweiten Halbzeit spielten beide Mannschaften etwas ansehnlicheren Fußball, es kam zu einer Reihe von Halbchancen. Die beste Gelegenheit vergab »Can Türk Irmak«, als er aus der eigenen Hälfte in einen Konter startete. Der Junge Angreifer legte sich den Ball zu weit vor, und vergab so die Einschussmöglichkeit (70.). In den letzten zehn Minuten hatten beide Teams noch den Lucky-Punch auf dem Fuß, auf Seiten des »FCT« vergab erst »Gürkan Kaya« zweifach als ihm erst »Ergün Uludaşdemir« (Foto) den Ball perfekt in Rückraum ablegte (85.), und nur eine Zeigerumdrehung später »Tekin Gültekin«. Auf der anderen Seite zeichnete sich das selbe Bild ab: der Ball wird bis an die Grundlinie geführt und in den Rückraum gelegt, auch hier versagten der »SuK« die Nerven.

Nach der Punkteteilung bietet sich der »FCT«-Reserve die nächste Gelegenheit auf einen Sieg am 28. Oktober 2018. Um 12:30 Uhr ist die »TuRa 06« zu Gast am »Kupferhammer«.

Tagged: , , , , , , ,

Comments are closed.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com