KREISPOKAL: FC Türk Sport – VfL Theesen 1:0 (1:0)

Der »FC Türk Sport« gewinnt 1:0 gegen den Westfalenligisten »VfL Theesen« und zieht verdient in die 3. Runde des Kreispokals.

In einem offenen und sehr guten Spiel am »Kupferhammer« zeigt sich von Anfang an ein Spiel auf Augenhöhe, es wird kein Klassenunterschied – vorallem von drei Klassen – sichtbar. Im Gegenteil, der Gastgeber prüft den Schlussmann des »VfL« in der Anfangsviertelstunde mehrfach. In der 19. Minute besorgt Abwehrmann »Okan Hastürk« per platziertem Freistoß das 1:0. Zuvor gab es lediglich eine strittige Szene, als Torhüter »Deniz Savaş« (Foto) beim herauslaufen einen Stürmer des »VfL Theesen« im 16er fällt. Der Schiedsrichter entschied, kein Strafstoß. Bis zum Halbzeitpfiff erspielten sich beide Teams noch einige wenige Chancen, aber das Spiel verflachte, es sprang nichts zählbares mehr heraus.

Nach Wiederanpfiff verwaltete der »FCT« das Spielgeschehen, und ließ den Gast kaum ins Spiel kommen. »Wir haben heute sehr gut gespielt und ziehen verdient in die nächste Runde ein«, freute sich Co-Trainer »Selçuk Aras« und fügte weiter an: »Priorität hat die Liga, aber es ist schön, so ein Ausrufezeichen setzen zu können«. Bis zum Abpfiff hätten beide Parteien noch treffen können, aber es blieb beim 1:0 und der »FC Türk Sport« muss im Achtelfinale (17. Oktober 2017, 19:30 Uhr) zum »VfL Schildesche«.

Am Wochenende (23. September 2018) geht es füe die »Erste« zuhause in der Kreisliga A gegen den »SV Ubbedissen«, Anpfiff ist wie gewohnt um 15:00 Uhr.

Tagged: , , , , , ,

Comments are closed.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com