KREISLIGA B: TV Friesen Milse – FC Türk Sport (II)

3:1-Niederlage beim »TV Friesen Milse«: »Türk Sport«-Reserve rutscht mit vier mageren Punkten auf Rang 10 ab.

Trainer »Hüseyin Berk« bestätigt seiner Mannschaft wieder eine Partie mit der besseren Spielanlage, vorallem im ersten Abschnitt der 1. Halbzeit hätte seine Truppe die Chance in Führung zu gehen und gar noch das zweite oder dritte Tor nachzulegen. Leider hat die Durchschlagskraft in der Sturmspitze gefehlt,  was in den kommenden Wochen sich als noch größeres Problem darstellen könnte, fällt mit »Deniz Öztürk« ein echter Torgarant aus (Gute Besserung). Zur Halbzeit stand es noch 0:0.

Die Pausen-Ansage war klar: »Wir zwingen dem Gegner weiter unser Spiel auf«, fügte »Hüseyin Berk« an, und verstand die Reaktion seiner Mannen nicht. Diese zogen sich weit zurück, und der »TV« war auf einmal im Spiel. Das 1:0 fiel in der 59. Minute, nach einem Klärungsversuch im defensiven Mittelfeld und anschließendem Konter den die Abwehr um Kapitän »Onur Özel« (Foto) nicht verhindern konnte. Ab diesem Zeitpunkt überlies der »FCT« dem »TV Friesen Milse« das Spiel nahezu komplett. In der 74. und 79. sorgte ein Doppelschlag für die Vorentscheidung. Ergebniskosmetik betrieb noch Stürmer »Atilla Özel«, der nach einer Ecke innerhalb einer Karambolage cool blieb, und zum 3:1 einnetzte (88.). »Die Motivation und Enstellung kommende Woche wird anders sein. Sie muss anders sein«, fügte Coach »Hüseyin Berk« leicht gereizt an.

Recht hat der Übungsleiter, denn in der kommenden Woche (16. September 2018) geht es zuhause gegen den »FC Hilal Spor« ins nächste türkische Derby. Anpfiff ist um 12:30 Uhr.

Tagged: , , , , ,

Comments are closed.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com