KREISLIGA B: FC Türk Sport (II) – Türkgücü Sennestadt 1:0 (0:0)

Reserve holt die ersten drei Punkte – »Deniz Öztürk« (Foto) mit goldenem Tor des Tages.

»Es war ein durchaus schweres Spiel, für beide Mannschaften. Zu dem Unparteiischen möchte ich nichts sagen, denn beide Mannschaften waren weitesgehend fair. Wie es zu so vielen Karten kommen kann, kann sich niemand erklären«, freute sich Trainer »Hüseyin Berk« über die wichtigen ersten Punkte in der neuen Saison. Das Spiel hatte einen recht ruhigen Start, ehe es auf beiden Seiten zu den ersten Abschlussversuchen kam. Die größte Chance kam auf Seiten des »FCT« per Foulelfmeter zustande, den »Ergün Uludaşdemir« neben den Kasten drosch (29.).

Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel etwas ruppiger, es wurden oft Zweikämpfe an der Grenze des erlaubten geführt. Der Schiedsrichter hatte viel zu tun, hatte aber auch selbst großen Anteil am Verlauf des Derbys. Erst in der 83. Minute konnte sich der schnelle Stürmer »Deniz Öztürk« mit einer gekonnten Körpertäuschung absetzen und setzte das Leder in die Maschen. »Wir hätten danach direkt einen nachlegen müssen, so haben wir uns das Leben selbst schwer gemacht«, sagte Kapitän »Mert Tumay«. Erneut »Deniz Öztürk«, Neu-Senior »Gökay Yıldız« und »Sercan Şafak« hatten das 2:0 auf dem Schlappen, und konnten sich glücklich schätzen, das in der Schlußphase nicht »Türkgücü Sennestadt« zum Ausgleich einnetzte.

Nächste Woche (26. August 2018) geht es für die Reserve zum »SV Gadderbaum«, gespielt wird um 15:00 Uhr.

Tagged: , , , , , , ,

Comments are closed.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com