KREISLIGA B: SC Hellas 2013 – FC Türk Sport (II) 6:2 (2:1)

»Reserve« verliert durch viele individuelle Patzer 6:2 beim »SC Hellas 2013«.

Den Ligastart als schwierig in der 2. Mannschaft des »FC Türk Sport« zu umschreiben wäre etwas bescheiden ausgedrückt: »Wir haben definitiv reichlich Fitness-Rückstand und einfach noch zu viele Urlauber«, sagt Coach »Hüseyin Berk«. Zum Liga-Auftakt ging es zum »SC Hellas 2013«, der gut ins Spiel fand und schon nach zwei Minuten 1:0 in Führung ging. Danach fing sich die Elf vom »Kupferhammer« etwas und war gut im Spiel. Was zählbares sprang nicht heraus aus der Feldüberlegenheit, im Gegenteil, der Hausherr erhöhte auf 2:0 (26.). »Vor der Halbzeit kamen wir durch einen Elfmeter zurück ins Spiel und hatten uns auch etwas mehr für die zweite Hälfte vorgenommen, aber wir wurden für viele individuelle Patzer bestraft«, umschreibt der Coach das weitere Spielgeschehen. Den Halbzeitstand besorgte »Ergün Uludaşdemir,« per Strafstoß (36.).

Der Versuch mit der Wiedergutmachung glückte vorerst und »Can Türk Irmak« (Foto) erzielte in der 63. das 2:2-Unentschieden. In der Folge ließen die Kräfte bei der »Kupferhammer«-Crew nach und der »SC Hellas 2013« schraubte ordentlich an der Tordifferenz (67., 68., 71. und 79.), bis zum 6:2-Endstand.

Kommende Woche (19. August 2018) spielt die Reserve am heimischen »Kupferhammer«, zu Gast ist um 12:30 Uhr die »Türkgücü Sennestadt«.

Tagged: , , , , ,

Comments are closed.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com