BEZIRKSLIGA: FC Türk Sport – FC Kaunitz 0:2 (0:2)

Primus bezwingt »Özer«-Elf mit freundlicher Unterstützung.

Eigentlich war die Partie gegen den »FC Kaunitz« schon eine klare Sache, ehe der Schiedsrichter am vergangenen Sonntag anpfiff. Mit 18 Siegen und zwei Unentschieden aus 21 Partien, zeigt die Statistik des Aufstiegsaspiranten was ein Schwergewicht auf den »FCT« zukam. Wider erwarten startete das Spiel aber auf dem holprigen Geläuf des »Kupferhammer« ein wenig hektisch. Die erste nennenswerte Torgelegenheit des Gastes war ein Distanzschuss nach gutem Zuspiel in der 29. Minute. Bis hier her verkaufte sich der »FC Türk Sport« deutlich besser, spielte sich im Zentrum bis zum gegnerischen Strafraum in einen kleinen Rausch, fand aber nie den richtigen Zeitpunkt für den Abschluss: »Vielleicht etwas zu verspielt am 16er«, urteilte Coach »Olcay Özer«. Nach dem schon zuvor erwähnten gefährlichen Distanzschuss sorgte der Schiedsrichter in der 29. Minute mit einer fatalen Fehlentscheidung für viel Aufregung im Lager des »FCT«. Nach einem nicht geahndeten Foul an »Hüsesyin Karahan«, fiel dieser zu Boden. Im 16er liegend fällte der Abwehrchef seinen Gegenspieler unsanft, der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß. Den Elfmeter verwandelte der Gästestürmer gekonnt zum 0:1 (31.). Im direkten Gegenzug hatte »Anıl Taştan« den Ausgleich auf dem Fuß, nach feinem Zuspiel von »Muhammet Ali Özel« versagten dem Angreifer beim Abschluss die Nerven (33.). Zehn Minuten später folgte das 0:2 des »FCK«, erneut leistete der Referee kräftige Schützenhilfe, und erneut stand »Hüsesyin Karahan« als Südenbock dar. Beim Aufbauspiel führte der robuste Abwehrmann den Ball und verlor diesen in einem unnötigen Zweikampf in der eigenen Hälfte. Zwei Stationen später – beide rochen stark nach Abseits – klingelte es erneut im Kasten von »Besart Dervishi« (43.).

Nach dem Seitenwechsel drängte sich der »FCT« mit viel Mut noch einmal auf, jedoch gelang der Anschluss nicht mehr. Der »FC Kaunitz« hingegen war lecker zufrieden und brachte das Ergebnis in Manier einer Spitzenmannschaft über die Zeit. Beide Seiten erspielten sich zwar noch Torgelegenheiten, aber insgesamt verflachte das Spiel zunehmends und es blieb beim 0:2.

Im Nachholspiel empfängt der »FC Türk Sport« am Donnerstag den »FC Augustdorf« (29. März 2018, 19:30 Uhr). Die Spannung versprechende Partie wird am heimischen »Kupferhammer« ausgetragen.

Tagged: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com