»SV Häger« gegen den neuen »Türk Sport«-Trainer

Derby zum Einstand.

Am »Kupferhammer« kommt es zur Premiere des neuen »Türk Sport«-Coaches »Yusuf Oyluçtarhan« (Foto). Ob der die zuletzt arg strauchelnden »Türk Sportler« wieder auf die richtige Bahn bringen kann, bleibt zunächst noch abzuwarten. Mit dem »SV Häger« kommt eine Mannschaft, die aktuell noch gegen den Abstieg kämpft und sicherlich bemüht sein wird, die Situation auszunutzen und die Punkte zu entführen.

»Wir brauchen ein gutes Spiel, um den Rucksack abzusetzen«, sagt der »SV Häger«-Trainer. Für den Spielertrainer ist die aktuelle Negativserie seiner Mannschaft eine »psychische Sache«. Den Ursprung sieht er in einer Wintervorbereitung ohne die nötige Trainingsbeteiligung. »Der Fitnesszustand ist inzwischen aber wieder gut«, betont der Coach und ist deshalb guten Mutes, am Sonntag beim »FC Türk Sport« endlich Zählbares einzufahren.

Der Gegner schwebt zwar anders als der kleine »HSV« nicht in Abstiegsgefahr, befindet sich aber ebenfalls in einer schwierigen Situation. Der »FCT«-Vorstand hat das Unternehmen Aufstieg aus finanziellen Gründen abgeblasen und Trainer »Mehmet Dağdelen« entlassen, die Mannschaft ist in diesem Jahr wie der »SV Häger« noch ohne Punktgewinn. Als Nachfolger von Interimscoach »Mustafa Baytar« stellte der Verein jetzt »Yusuf Oyluçtarhan« vor. Der frühere Kicker der »DSC Arminia«-Amateure und des »VfB Fichte« (früher SV) soll die Mannschaft bis zum Saisonende betreuen.

Quelle: www.nw.de / www.fupa.net

Tagged: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com