Kommt der angeschlagene Boxer zurück?

Statistisch ist der »TuS Dornber« Favorit im Spiel gegen den »FC Türk Sport«.

Freude herrscht auch beim »FC Türk Sport«, der nach zahlreichen Spielausfällen nun endlich wieder an den Ball hauen kann. Da die »Kupferhammer«-Jungs beim »TuS Dornberg« antreten, ist das Spiel auf jeden Fall nicht ausfallgefährdet. »Da bin ich mir sehr sicher, dass das Spiel stattfindet«, lacht Dornbergs Trainer »Thies Kambach«.

Sein Team ist hoch motiviert und möchte die gute Leistung aus dem letzten Spiel erneut auf den Platz bringen. »Unterm Strich sind die Vorzeichen für uns etwas positiver könnte man meinen, wenn man verfolgt, was beim Gegner derzeit so los ist«, sagt »Thies Kambach«, der jedoch auch warnt: »Ich glaube, der Gast ist aktuell wie ein angeschlagener Boxer, der dann durchaus auch noch mal aufsteht und dich einfach umhaut«, vergleicht »Thies Kambach«, der von seiner Mannschaft fordert, den Gegner nicht zu unterschätzen. »Unsere Kurve zeigt nach oben, die vom Gegner derzeit nach unten. Aber auch das soll erst einmal gar nichts heißen«, so der Coach.

Die Dornberger erwarten insgesamt ein sehr intensives Spiel. »Eine tolle Mannschaft, mit vielen guten Individualisten«, stellt »Thies Kambach« fest, der von seinen Jungs fordert, den Kampf anzunehmen. Ob dabei »Marcel von Domaros« mitwirken kann, wird sich erst kurzfristig entscheiden.

Quelle: www.nw.de / www.fupa.net

Tagged: ,

Schreibe einen Kommentar

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com