KREISLIGA B: VfL Schildesche (II) – FC Türk Sport (II) 0:4 (0:1)

Torgarant »Doğan Pamuk« macht es erneut drei Mal!

Dem Trainer-Duo »Selim Kılıçkeser« und »Peter Pöhlker« war eine gewisse Anspannung im Vorfeld des Rückrundenauftakts anzusehen. Wenig trainiert, da der »Kupferhammer« das selten im Winter erlaubt, und bei den Hallenturnieren nur mäßig überzeugend. Umso schöner war es, dass im ersten Abschnitt der »FCT« dass Spiel beim »VfL Schildesche« weitesgehend dominiert. Das es zur Pause lediglich 0:1 gestanden hatte, lag an der mangelnden Chancenauswertung. Schon bis zum 0:1 in der 42. Minute durch »Doğan Pamuk«, hatte allein dieser schon drei gute Möglichkeiten zur früheren Führung. Nicht nur der Torschütze selber, auch »Mert Tumay« (zurück vom Auslandssemester) oder aber Routinier »Olcay Özer« hätten den Spielverlauf drastisch herunterkühlen können. So dauerte es eben ein bisschen bis die »Kupferhammer«-Elf in die Spur fand.

Im zweiten Abschnitt legten die Mannen von Trainer »Selim Kılıçkeser« noch eine Schippe drauf, und sorgten für einen entspannten Sonntag. In der 49. sorgte »Mert Tumay« mit einem Knaller aus 28 Metern für das 0:2, ehe erneut Tormaschine »Doğan Pamuk« sein Konto auf 32 Treffer ausbaute. Erst mustergültig vom quirligen »Harun Uludaşdemir« (Foto) bedient (72.), und nur sieben Minuten später eiskalt einen Torwartpatzer ausgenutzt, konnte »Doğan Pamuk« seinem Namen wieder alle Ehre machen.

Die kommende Partie gegen den »SC Bosporus« (05. März 2017, 12:30 Uhr), bietet erneut die Möglichkeit die Tabellenspitze der Kreisliga B anzugreifen. Zumal zeitgleich der »SV Brackwede« mit einem 2:2-Unentschieden wichtige Punkte im Aufstiegsrennen liegen gelassen hat.

Tagged: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com