»FC Türk Sport« verschenkt Big Points

Vier Mal Alumium getroffen

Trainer »Mehmet Dağdelen« fühlte sich beim 0:3 seines »FC Türk Sport« stark an das jüngste 0:1 beim »TSV Oerlinghausen« erinnert. »Wir haben wieder sechs, sieben hundertprozentige Chancen vergeben und gehen erneut ohne Zählbares vom Platz«, klagte der Coach, dessen Team vom Gütersloher Kellerkind klassisch ausgekontert wurde.

Schon vor der Pause hätten die Gäste aufgrund der Mehrzahl an Torchancen führen müssen, gerieten aber früh in Rückstand. »Spexard schlägt einfach einen langen Ball nach vorne – und wir sind nicht in der Lage, mit vier Abwehrspielern den einen da vorne lauernden Stürmer zu kontrollieren«, beschrieb »Mehmet Dağdelen« jene Szene in der neunten Minute, mit der das Unheil seinen Lauf nahm.

Nach dem Wechsel wurde es noch dramatischer: Der »FC Türk Sport« traf nun in Person von »Mert Bozkurt« (3) und »Tanju Dalgıç« nicht weniger als viermal Pfosten und Latte – und kassierte selbst zwei weitere Treffer, die natürlich die Entscheidung bedeuteten. »Im Moment passt bei uns einfach nichts zusammen«, reagierte »Mehmet Dağdelen« beinahe ein bisschen ratlos auf den völlig verkorksten Rückrundenstart seines Teams, das binnen zwei Spielen den Anschluss an Spitzenreiter »TuS Viktoria Rietberg« komplett verloren hat.

Quelle: www.nw.de

Tagged: , ,

Schreibe einen Kommentar

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com