»FC Türk Sport« jubelt

Vor halbvoller Kulisse zaubern die »Türk Sportler« und die Fans und sorgen für großes Highlight in der Bezirksliga.

Wirkte das Brackweder Derby zwischen dem »SC Hicret« und »FC Türk Sport« in der letzten Saison noch als Publikumsmagnet und vermochte rund 1000 Zuschauer ans »Gleisdreieck« zu locken, erfüllten sich die Hoffnungen auf eine Wiederholung in dieser Spielzeit nicht ganz. Doch auch die nur 350 Zuschauer bewirkten eine für die Beziksliga außergewöhnliche Stimmung rund um die Asche am Südring. »Von der Atmosphäre war es top, wir hätten aber lieber einen Punkt mitgenommen«, blickte der gastgebende »SC Hicret« mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf das Geschehen.

Wer es dagegen mit dem »FC Türk Sport« hielt, konnte nicht nur am sportlichen souveränen Auftritt der Gäste Freude entwickeln. Auch der unermüdliche und laute Support des »FCT«-Fanblocks auf der Gegengerade passte ins Bild eines überlegenen Gesamteindrucks der Gäste. Ein nicht verstummendes Megafon und Sprechchöre für jede gelungene Aktion sicherten dem »FCT« auch abseits des Platzes die akustische Überlegenheit. Wie bei den Profis rundeten nach Spielschluss ein bengalisches Feuer die Party zwischen »FCT«-Fans und Team ab. Dank des ungewohnten Samstagstermins kündigte Trainer »Mehmet Dağdelen« augenzwinkernd eine Verlängerung derselben in Form »teambildender Maßnahmen« für den weiteren Abendverlauf an.

Quelle: www.nw.de

Tagged: ,

Schreibe einen Kommentar

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com