BEZIRKSLIGA: VfR Wellensiek – FC Türk Sport 0:1 (0:0)

Mit dem Derbysieg beim »VfR Wellensiek« klopft der »FCT« an der Tabellenspitze an.

Trainer »Mehmet Dağdelen« (Foto) umschrieb das Derby am letzten Sonntag beim »VfR Wellensiek« als ein taktisch hochinteressantes Spiel: »Wir hatten das Quäntchen Glück, und haben die Bude gemacht. Ich bin nach vergangener Woche mit der ganzen Mannschaft und der gezeigten Leistung sehr zufrieden, nun fokussieren wir uns auf die kommende Woche«. Das Tor des Tages besorgte »Kayhan Kaya« mit einem direkt verwandelten Freistoß in der 79. Minute. In der 90. Minute hatte Abwehrmann »Aykut Kırcı« sogar das 2.0 auf dem Fuß, der Elfmeterspezialist versagte aber vom Punkt.

Zuvor gestaltete sich die Partie, wie schon vom Übungsleiter erklärt, taktisch geprägt. Die beiden Mannschaft gehörten nach je sieben Spielen zu der Spitzengruppe der Liga, und dementsprechend war die Erwartungshaltung hoch. Das Spiel begann mit einer Anfangsphase die dem »FCT« gehörte, nach den ersten 15 Minuten nahm auch der Gastgeber am Geschehen teil und kam zu seinen Möglichkeiten. Keeper »Anıl Şirin« machte seinem Namen wieder alle Ehre und hielt zwei Mal in brenzliger Situation, und somit die »Kupferhammer«-Crew im Spiel. Den ersten Freistoß auf Seiten des »FC Türk Sport« setzte »Kayhan Kaya« aus aussichtsreicher Position noch neben den Kasten (18.). Bis zum Halbzeit-Tee erarbeiteten sich beide Mannschaft Torgelegenheiten, aber die jeweils tief stehenden Abwehrreihen und gut aufgelegten Torhüter verhinderten einen Torerfolg auf beiden Seiten. Die beste Torgelegenheit des »VfR« ergab sich nach einem Eckball in 43., als die »FCT«-Hintermannschaft schon geschlagen war, scheiterte der Angreifer an den eigenen Nerven und köpfte neben das Tor.

Die 2. Halbzeit gestaltete sich offener, und der »FC Türk Sport« wollte das Tor. Die zunehmend aggressiver agierenden Kicker vom »Kupferhammer« kamen zu ihren Torchancen (55. Ersin Gül, 62. Selçuk Erdem, 67. Mert Bozkurt), aber es dauerte erneut bis zu einem Standard ehe es zum Treffer kam. Der schon zuvor erwähnte Freistoß von »Kayhan Kaya« besorgte den Siegtreffer in der 79. Spielminute. Das dass 2:0 nach Strafstoß nicht folgte, wurde nicht mehr vom »VfR Wellensiek« bestraft, und somit klettert der »FC Türk Sport« mit nun 18 Punkten auf den 2. Tabellenplatz und hat einen Punkt Rückstand auf Primus »TuS Viktoria Rietberg«.

Mit acht Bielefelder Teams in der Liga ist die Derby-Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch, und so kommt es am kommenden Sonntag (09. Oktober 2016, 15:00 Uhr) erneut zu einem Bielefelder Aufeinandertreffen. Der »SC 04/26« gastiert am Sportplatz »Kupferhammer«.

Tagged: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com