BEZIRKSLIGA: FC Türk Sport – TSV Oerlinghausen 2:1 (1:1)

Die Leistung des »FC Türk Sport« stimmt den Trainer »Mehmet Dağdelen« zufrieden.

In einem guten Bezirksliga-Spiel ist am Ende der gastgebende »FCT« zurecht der Sieger. Kurz nach Anpfiff erspielt sich der »FC Türk Sport« die Spielkontrolle und kommt in Form von »Yahya Pamuk« und »Ecehan Demirayak« zu den ersten Einschußmöglichkeiten (06. und 12.). Es dauert noch eine Weile, bis ein Geistesblitz vom angeschlagenen Kapitän »Ersin Gül« das 1:0 besorgt. In der 19. Minute legt er einen Freistoß aus 18 Metern ganz kurz ab, und »Kayhan Kaya« vollendet zur Führung (19.). Nach dem Tor gibt es kaum einbußen in Sachen Tempo-Fußball seitens des »FCT«, einziges Manko, dem »TSV« ergeben sich Räume um sich zu entfalten. Die glänzend aufgelegte Sechser »Atilla Parlar« saugt noch einiges im Zentrum auf, aber beim Ausgleich ist auch er machtlos. Ein perfekt gespielter Pass in den Lauf und der Flügelstürmer der Gäste flankt ins Zentrum. Keeper »Anıl Şirin« faustet den Ball so unglücklich an Abwehrmann »Atila Yula«, das dieser sich in die Torschützenliste für die Gäste eintragen lassen muss (37.). Bis zum Halbzeit-Tee passiert nicht mehr viel am »Kupferhammer«.

»Ich scheine in der Kabine die richtigen Worte gefunden zu haben und die Mannschaft hat die Vorgaben voll umgesetzt«, lobte der Coach »Mehmet Dağdelen« seine Mannschaft. Im zweiten Abschnitt beherrschte der »FC Türk Sport« das ganze Spiel, bis auf wenige Konter war vom »TSV Oerlinghausen« nicht mehr viel zu sehen. In der 55. Minute köpfte »Muhammet Ali Özel« nach Ecke knapp über den Querbalken. In der 59. spitzelte »Ersin Gül« den Ball nach Zuspiel von »Kayhan Kaya« am gegnerischen Torwart aber auch am Tor vorbei. Die folgende Ecke brachte »Kayhan Kaya« auf die Stirn von »Helpin Ebrahim« (Foto), der aus sieben Metern sein erstes offizielles Tor für den »FCT« markierte (60.). Im Gegenzug zeichnete sich Keeper »Anıl Şirin« einmal mehr aus, als er einen schier unhaltbar wirkenden Schuss parierte (62.). Die beste Spielszene ergab sich in der 75. Minute, als sich »Atilla Parlar« im Zentrum den Ball in Kooperation mit »Muhammet Ali Özel« erkämpfte. Der anschließende spielöffnende Pass landete auf dem Schlappen von »Yahya Pamuk«, der zwei Spieler blank ließ und »Cem Beyer« auf die Reise schickte, seine Flanke kontrollierte »Ersin Gül« und legte auf »Kayhan Kaya« ab, der das Leder über den Kasten drosch (88.).

»Tolle Leistung, schönes Ergebnis zur Heimspiel-Premiere. Ich bin durchweg glücklich und hoffe das wir so im Pokal auftreten«, erklärte Trainer »Mehmet Dağdelen«. Am Mittwoch kommt es zur Neuauflage des Kreispokalfinals 2015/16. Am 24. August 2016, empfängt der »FCT« daheim den »Spvg. Steihagen« um 19:30 Uhr, ehe es am Sonntag (28. August 2016, 15:00 Uhr) erneut Zuhause gegen den »SV Spexard II« um weitere Liga-Punkte geht.

Tagged: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com