KREISLIGA B: FC Türk Sport (II) – SV Roj 3:1 (2:0)

»Doğan Pamuk« (Foto) führt die »FCT«-Reserve auf die Siegerstraße.

»Wir haben in der Woche eine Extra-Einheit für einige Spieler eingelegt. Das Spezial-Training hat seine Wirkung voll erfüllt«, freute sich Coach »Serdar Kaya« über den 3:1-Sieg. Voll konzentriet trat der »FC Türk Sport« auf und markierte gleich nach fünf Minuten durch »Doğan Pamuk« das 1:0. In der Folge erspielte sich der exellent aufgelegte Strafraumstürmer etlich Torszenen scheiterte aber stets am guten Gäste-Keeper. »Er hätte das Spiel heute alleine entscheiden können«, kommentierte ein Zuschauer den Auftritt des Goalgetters. Ganz unrecht hatte der Zuschauer nicht, legte »Doğan Pamuk« seinen zweiten Treffer in der 41. Minute nach. Nach Foul im Strafraum an »Ozan Aras«, traf »Doğan Pamuk« zum 2:0-Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel gab der »FCT« die Spielkontrolle zunehmends ab. Der Gast »SV Roj« drehte gewaltig auf, und erarbeitete sich aus dem Zentrum heraus mehrere Torchancen. In der 56. fiel der 2:1-Anschluß, nach Stellungsfehler von Torhüter »Benjamin Neubauer«. Den Schockmoment überwand der Gastgeber nicht sofort, denn weiterhin war der Gast näher am Ausgleich als der »FCT« am 3:1. Trotzdem fing sich die Truppe von »Serdar Kaya«, und markierte das längst fällige 3:1 durch Flügelflitzer »Ozan Aras« (75.). »Insgesamt geht das Ergebnis in Ordnung, wir waren klar die bessere Mannschaft«, lautete das Fazit von »Serdar Kaya«.

Die »Kupferhammer«-Reserve spielt kommende Woche (28. August 2016, 12:30 Uhr) erneut daheim, zu Gast ist der »VfL Schildesche II«.

Tagged: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com