KREISLIGA B: SV Gadderbaum (II) – FC Türk Sport (II) 1:4 (1:3)

»FCT«-Reserve schiesst sich selbst aus der Krise. Goalgetter »Harun Uludaşdemir« (Foto) markiert Traumtor und tritt die Tür zum Klassenerhalt auf.

Das Spiel am gestrigen Pfingstmontag gegen den »SV Gadderbaum« konnte die Reserve vom »Kupferhammer« für sich entscheiden. Unter den Augen des neuen Übungsleiters »Mehmet Dağdelen« (übernimmt ab 01. Juli die 1. Mannschaft) wurde der Klassenerhalt quasi Niet-&-Nagelfest gemacht. »Aktuell haben wir fünf Punkte Abstand zum ersten Abstiegsrang, bei noch zwei bleibenden Spielen. Einen Punkt zu holen muss drin sein«, erklärte noch Coach »Salih Onur Güler«. Auch in dieser Personalie gibt es handfeste Neuigkeiten: ab dem 01. Juli übernimmt »Serdar Kaya« die 2. Mannschaft des »FCT«.

Kommen wir nun zum Spielverlauf, der gleich mit einer Drangphase des »FC Türk Sport« begann. Nach 12 Minuten Offensiv-Feuerwerk belohnt der schon erwähnte »Harun Uludaşdemir« die »Türk Sportler«. Nach Zuspiel von »Sercan Şafak« kontrolliert der kleine Stürmer den Ball mit der Brust und chippt den Ball über den herauseilenden »SV Gadderbaum«-Torhüter. Noch euphorisiert von der Torfreude fängt sich die Defensive rund um Kapitän »Barış Altun« den 1:1-Ausgleich. Zuerst wird der Kapitän getunnelt, und der Stürmer des Gastgebers setzt noch einen drauf und lässt auch die Routiniers »Onur Özel« und »Serdar Erikli« nicht sonderlich gut aussehen. Beim einschieben ins lange Eck fällt der Stürmer im 16er, folglich Strafstoß. Der gefoulte tritt selbst an und markiert das zwischenzeitliche 1:1 (15.). Unbeeindruckt marschiert der »FCT« weiter: beste Torchancen besitzt »Sercan Şafak« mit seinem Aluminiumkracher aus rund 30 Metern (17.) und »Kerim Uludaşdemir« mit einem Schlenzer aus halbrechter Position (26.). In der 29. Minute trifft der aufgerückte Abwehrrecke »Onur Özel« den Winkel, der herausspringende Ball landet bei »Taner Uludaşdemir« der bei seinem Nachschuss nicht genug Druck hinter die Kugel bringt. Eine Flanke vom noch A-Jugendlichen »Filip Dissios« missglückt etwas, den Ball erorbert im Gastgeber-Sechzehner »Mert Tumay« der unfair zu Fall gebracht wird, der Referee zeigt das zweite Mal auf den Punkt. Den Elfmeter-Treffer lässt sich »Serdar Erikli« nicht nehmen und markiert das 2:1 (30.). Erneut sorgt ein Distanzschuss für Torgefahr, aus dem Halbfeld versucht »Barış Altun« sein Glück und verfehlt knapp (41.). Mit dem Halbzeitpfiff spielt sich die »Kupferhammer«-Crew in einen Rausch. Ein sehr schöner Spielzug über sieben Stationen landet auf dem Fuß von »Onur Özel« der aus kürzester Distanz das 3:1-Halbzeitergebnis bestimmt (45.).

Im zweiten Abschnitt verflachte das Spiel etwas, der »SV Gadderbaum« zeigte wenig Gegenwehr, der »FCT« wenig Lust. Größtes Problem im Spiel: die Ego’s der meisten Spieler. In der 54. Minute hatte »Mert Tumay« seinen fünften Saisontreffer auf dem Schlappen, aber sein Mitspieler stand im Weg und nimmt die Torchance. In der 62. das gleiche Bild, als »Gürkan Kaya« eigensinnig den besser postierten Mitspieler übersieht. Mit einem missglückten »Trick« sorgte Spieler-Trainer »Salih Onur Güler« noch einmal für Aufregung, als er einen Ball durch die Beine für seinen Mitspieler passieren ließ. »Onur Özel« ist überrascht, Torhüter »Ahmet Kanbur« war zur Stelle und bügelte für seine Vorderleute aus (65.). In der Spielminute 70. sorgt der »FCT« für den letzten Treffer des Tages, als »Barış Altun« einen Ball von der Grundlinie kratzte und per Außenrist zum 4:1 traf (fälschlicher Weise wurde das Tor einem anderen Spieler gutgeschrieben). Der einwechselte »Akif Altun« hatte in der 81. Minute noch das 5:1 auf dem Fuß, als ein Abpraller nach Distanzschuss von »Gürkan Kaya« auf seinem schwachen rechten Fuß landete. Der Außenstürmer verfehlte aus einem Meter.

»Gut gespielt haben wir im ersten Abschnitt, und wenn das zum Klassenerhalt reicht können wir uns glücklich schätzen. Natürlich haben wir uns eine andere Saison erträumt und gewünscht, aber nach einem so krassen Absturz sind wir mit dem erreichten zufrieden, mehr war halt nicht drin.«, erklärte Coach »Salih Onur Güler«. Den Sieg widmete die Mannschaft ihrem Mitspieler »Uluç Aras«, der am Samstag zuvor geheiratet hat und sich in den Flitterwochen befand. Glückwunsch an dieser Stelle!

Am vorletzten Spieltag reist unsere Reserve zum »FTSV TuS Ost« (22. Mai 2016, 13:00 Uhr), der abgeschlagen, die rote Laterne hält. »Holen wir da einen Punkt, ist der Drops gelutscht«, fand »Sercan Şafak« die richtigen Worte.

Tagged: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com