Blackout kurz vor der Pause ist entscheidend

»FC Türk Sport« gerät in Detmold mit 2:6 unter die Räder

Eine deutliche 2:6-Pleite kassierte der »FC Türk Sport« im Auswärtsspiel beim »Post TSV Detmold«.

Drei Tage nach dem Kreispokalsieg über den »VfL Theesen« erwischte der »FC Türk Sport« insbesondere in der ersten Halbzeit ein paar rabenschwarze Minuten. Den Detmolder Führungstreffer aus der 10. Spielminute per Strafstoß hatte »Emre Bozkurt« in der 18. Minute noch ausgeglichen. Doch dann schlugen die Gastgeber in der 36., 37. und 39. Minute gleich dreimal zu und entschieden die Partie somit frühzeitig.

»Der Elfmeter war glücklich, und Emre Bozkurt hat uns ja kurz darauf wieder zurückgebracht. Aber was dann passierte, war schlicht ein Blackout. Das Kreispokalspiel hat wohl doch eine ganze Menge Kraft gekostet«, urteilte Trainer »Özgür Sarıdoğan« (Foto).

Im zweiten Durchgang gelangen Detmold weitere Tore, mit den Treffern in der 63. und 70. Minute war der kantersieg perfekt. Die Bielefelder konnten durch den eingewechselten »Ecehan Demirayak« nur noch aus 6:2 verkürzen.

»Detmold hat seine Konter gut ausgespielt, unser Treffer war nur noch Kosmetik«. Fazit von »Özgür Sarıdoğan«: »Für den Aufstieg sind wir noch nicht bereit«.

Quelle: www.nw.de

Tagged: , , ,

Schreibe einen Kommentar

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com