KREISLIGA B: FC Türk Sport (II) – Türkgücü Sennestadt 2:3 (1:1)

Türkisches Stadtderby zu gunsten des Gastes aus Sennestadt. Die Reserve vom »Kupferhammer« unterliegt unglücklich 2:3.

Das Nachholspiel des »FC Türk Sport« gegen »Türkgücü Sennestadt« am vergangenen Donnerstag endete aus Sicht unserer Reserve unglücklich mit 2:3. Trainer »Salih Onur Güler« (Foto) beschrieb die Partie wie folgt: »Wir waren klar besser. Gerade in der Anfangsphase haben wir zwei, drei 100%-ige Chancen. Sind wir etwas kaltschnäuziger und klüger, so schießen wir den Gegner ab«.

Nach der gerade beschriebenen Anfangsphase ohne Torerfolg, kam nun der Gast besser ins Spiel und nutzte seine erste klare Gelegenheit zur 1:0-Führung (20.). Der »FCT« zeigte aber Moral, und kam in der 33. Minute durch »Altan Arslan« zum 1:1-Ausgleich. So gingen die Mannschaften auch schiedlich friedlich in die Halbzeit.

Nach dem Pausentee wiederholte sich die Situation aus Halbzeit eins. »Türkgücü Sennestadt« nutzt seine erste Torchance, und geht mit 2:1 in Führung (51.). Ab hier übernimmt die »Kupferhammer«-Crew die Regie und erspielt sich etliche Torraumszenen, jedoch ohne den gewünschten Treffer zum Ausgleich. Erste spät – 72. Minute – setzt sich »Doğan Pamuk« endlich durch und vollstreckt zum 2:2-Augleich. Die Freude über den Ausgleich wehrt nicht lang, und der Gast erzielt das 3:2 in der 77. Minute und setzt damit den Schlusspunkt. Danach passierte nicht mehr viel.

Am Sonntag reist unsere 2. zum »HD-NK Croatia« (17. April 2016, Anstoß, 15:00 Uhr) und hat dort die Möglichkeit Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Aktuell rangiert die Mannschaft um Spielertrainer »Salih Onur Güler« auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Tagged: ,

Schreibe einen Kommentar

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com